Bilhères
Bilhères ensoleillé

Bilhères und sein großes Hochweidegebiet

Bilhères (158 Einwohner, Höhenlage 650 m)befindet sich auf der Straße, die zum Pass „Marie Blanque“ führt. Dieser Pass trennt das Ossautal vom Aspetal und gehört zu den Pässen, die von den Radfahrern der Tour de France überwunden werden müssen.

Das Dorf besteht aus alten Häusern mit schönen Türen aus dem 16. und 17. Jahrhundert, deren Türstürze mit dekorativen Elementen verziert sind.

Bilhères und insbesondere die wunderschöne Hochebene mit dem Namen  „Plateau du Bénou“ ist gleichfalls eine Hochburg der Weidewirtschaft.

Mairie
05 59 82 60 92
05 59 82 60 92
mairiedebilheres@wanadoo.fr